Mai 29, 2012

The Bucketlist

Wie wird man Glücklich? Ich stelle mir diese Frage andauernd, und bisher konnte ich es mir auch nie wirklich beantworten.
Vorallem viele Teenager heutzutage machen sich total verrückt mit den vielen Teenie-problemen mit denen man so zu kämpfen hat, was ich natürlich nur zu gut kenne.
Heute lag ich den ganzen Tag einfach nur auf dem Balkon mit meinem Ipod, einfach die Sonne auf sich drauf scheinen lassen und dazu seine Lieblingssongs hören. Das ist für mich Glücklichsein. Einfach nichts machen zu müssen.
Eine SMS einer lieben Freundin in der sie fragt ob ich etwas unternehmen möchte, das macht mich ebenfalls glücklich. In der Sonne liegen und über seine Zukunft träumen, das gehört auch zum Glücklichsein.
Das Ständige auf die Uhr schauen wenn man mit Freunden draussen ist, nur weil man nicht zu spät nach Hause kommen möchte, Kalorien zählen und auf die Kugel Eis verzichten, nur weil man die Perfekte Figur für den Sommer haben möchte. Ich finde man sollte einfach mal aufhören sich Sorgen zu machen, und das tun auf was man eben lust hat.
Man ist nur einmal Jung, und man sollte seine Jugend genießen solange man kann.
Ich sage nicht man soll alles hinschmeißen und Party machen, aufkeinenfall.
Ich finde einfach man sollte sich wenigstens an den Wochenenden oder in den Ferien eine Auszeit gönnen, dafür sind sie ja schließlich da.
Und mit Auszeit gönnen, meine ich nicht ab in die Disco und Trinken bis man Blau ist, das verstehe ich absolut nicht darunter. Ich habe mir vor einiger Zeit eine sogenannte "Bucketlist" erstellt, mit dingen die ich tun möchte bevor ich sterbe, und dinge die mir einfach helfen würden Glücklich zu werden.
Es sind sehr viele dinge dabei und davon habe ich euch einige raußgeschrieben:

Liza's Bucketlist: Things I wanna do before I die


  1. Einen "Beautytag" bzw. Mädelsabend mit lieben Freundinnen veranstalten.
  2. Karaokeabend
  3. Abends am Lagerfeuer sitzen, Marshmallows rösten und Lieder singen.
  4. Nachts schwimmen gehen (Obwohl das kann ich bereits abhaken, aber würde es wieder tun :D )
  5. Etwas selber nähen und es dann auch tragen!
  6. Einen ganzen Tag lang im Bett verbringen
  7. Ein Vermögen für etwas ausgeben was ich schon lange wollte.
  8. Ein Zug/Bus Ticket kaufen und irgendwo hinfahren ohne genau zu wissen wohin.
  9. Einen Trip nach Las Vegas planen für den 21sten.
  10. Bei einem Videospiel gegen einen Jungen gewinnen
  11. Meinen 18ten bei Tiffany's feiern. (Nicht der Juwelier, ein Restaurant das es bei mir in der Stadt gibt)
  12. Mit Klamotten schwimmen/oder in der Badewanne baden
  13. Ein richtiges altmodisches Date haben
  14. Einen Brief schreiben und absenden.
  15. Meinen Roman beenden
  16. Nach Amerika gehen/auswandern
  17. Den ganzen Tag Achterbahn fahren
  18. Haare Blond färben
  19. Mit einem Boot irgendwo hinfahren
  20. Mit Freunden in den Urlaub fahren
  21. Eine Hochzeit crashen (haha, sehr unwahrscheinlich :D )
  22. Richtiges Golf spielen
  23. Gutes Geld spenden
  24. Das erste Gehalt für etwas verblättern
  25. Nach Hollywood gehen
  26. In ein New Yorker Taxi einsteigen und schreien "Follow this car!" hahaha
  27. Verlieben
  28. Etwas für mehr Selbstbewusstsein tun.
  29. An einem ungewöhnlichen Ort schlafen
  30. Road trip
  31. Eine teure Suite die ich mir nicht leisten kann in einem Hotel Buchen für eine Nacht :D
  32. Auf einen richtigen (Masken)Ball gehen
  33. First-Class fliegen
  34. Flaschenpost
  35. Ein "Musikvideo" drehen mit Freunden
  36. Den ganzen Tag Filme anschauen
  37. John Stamos treffen 
  38. Alle Klassiker auf meiner Collector's list lesen
  39. Meinen Eltern einen Urlaub schenken
  40. Mindesten fünf dinge von dieser Liste abhaken können.
Das waren jetzt nur einige Dinge, meine eigentliche Bucketlist geht noch vieeeeeel weiter :D Ich werde sie (vielleicht) auf einer extra Seite auf meinem Blog veröffentlichen, nur vielleicht, da einige dinge dabei sind die etwas Privater sind :D Viele dinge auf der Liste sind natürlich etwas unrealistisch bzw. schwer auszuführen, aber ich hoffe natürlich trotzdem das ich vieles davon eines Tages abhaken kann :)

Das sind für mich einige Dinge die mich glücklich machen würden, versucht euch einfach auch so eine Liste zu erstellen und allein schon euch ein Ziel zu setzten, etwas davon auszuführen, wird euch ein klein wenig mehr Glück bereiten :)



Habt einen wundervollen Abend ihr lieben!

xx,-L.

Kommentare:

  1. Das mit dem verlieben finde ich total süss :) ja, du hast total recht! Wir sollten unsere Jugend geniessen und uns das leben nicht mit "unwichtigen" dingen schwer machen.

    die shorts sind super :)

    AntwortenLöschen
  2. das erste Bild ist mehr als Wundervoll!
    Toller text,aber du bist ja auch eine ganz tolle♥

    AntwortenLöschen
  3. Haha, ich habe mir letztens auch so eine Liste gemacht. Finde ich total toll. Muss man sich ja nicht unbedingt vornehmen, aber es wär doch witzig, wenn du am Ende deines Lebens diese Liste in den Händen hälst und gaaanz viele Sachen abhacken kann :) Ach & Punkt 26 ist der Hammer, kommt auch auf meine Liste :D

    AntwortenLöschen
  4. Du hast absolut Recht !
    Ich gehöre auch zu denen, die sich vieeel zu viele Gedanken machen.

    Und die Idee mit der Liste finde Ich super :)
    Hatte auch mal überlegt sowas zu machen.
    Aber wenn Ich dann die meisten Dinge nicht abhaken kann,
    ist das schon i.wie ziemlich enttäuschend ^^
    Ich kann ja nicht einmal gute Vorsätze einhalten :D

    und schöne Bilder :) Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hey ich wollte heute auch schon so eine liste machen haha so ein Zufall :D du solltest mal bei gntm mitmachen so schön wie dubist :))

    AntwortenLöschen
  6. Tolle List :D
    Ich muss auch mal eine machen.
    Ich glaub allerdings nicht, dass ich soviele Punkte finde.

    xoxo Anneke

    AntwortenLöschen
  7. ich hab auch sone liste und hab schon 3 punkte abgeharkt :D

    AntwortenLöschen
  8. Deine Liste ist wirklich toll und du hast ein paar echt lustige Punkte :D Und du bist so hübsch! :*
    xx Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Klasse Aufnahmen & wirklich gute Bilder. Gefällt mir sehr gut! Klasse Blog! :>

    AntwortenLöschen
  10. hört sich jetzt vielleicht im ersten moment wirklich richtig nach esoterik tante an aber ich hab mal wo gelesen dass achstamkeit glücklich amcht und dann dachte ich so... achsamkeit soso.. was soll das heißen ist ja nicht so dass ich immer abwesend wäre... dann hab ich vor ca. 2 jahren meinen hang zum buddhismus erkannt und das wirklcih alles mal ausprobiert mit der achsamkeit und so weiter. wenn man wirklich mal nen schlechten tag hat ist es wirklich sinnvoll und ich finde auch dass es ein stück weit glücklich macht, wenn man versucht seine probleme kurz zu vergessen und etwas schönes, einfaches mehr beachtet und versucht sich daran zu freuen, zum beispiel blumen im frühling oder, dass die sonne scheint.

    die bucketlist finde ich wirklich eine tolle idee, ich hab auch seit längerem eine, auf der sehr lustige dinge stehen und auch dinge bei denen ich denke, dass sie für immer ein traum bleiben werden.

    liebe grüße :)

    AntwortenLöschen